Naturturisme

Dieses für Dänemark, vielleicht auch für Europa, einmalige Konzept wurde als Gateways zu den vielen Erlebnissen geschaffen, die im Inselmeer auf die Gäste warten, und nicht zuletzt als Serviceeinrichtung für die Seekajakpaddler konzipiert. Hier können Sie in Verbindung mit Übernachtung oder Sightseeing in der Stadt gegen eine kleine Gebühr Ihren Kajak sicher aufbewahren. Ausser einer Anlegebrücke nahe dem Kajakhafen dürfen Sie auch einen bescheidenen Aufenthaltsraum, Bad und Toilette benutzen.

 

Bis heute gibt es Kajakhäfen in den Städten Faaborg und Rudköbing.

 

Faaborg Kajakhafen

Faaborg Produktionsskole

Christian IX Vej 10

DK-5600 Faaborg – tel. +45 6261 1687 (Hafenamt)

Ankunft zum Kajakhafen

- von Land: liegt zusammen mit Faaborg Produktionsskole am Kanal des Faaborger Hafens.

- von See aus: paddlen Sie in den Kanal hinein, der sich links vom Fährhafen befindet

 

Rudkøbing Kajakhafen

Havnepladsen – bei dem Segelklub

DK-5900 Rudkøbing – tel. +45 6351 6270 (Hafenamt)

Ankunft zum Kajakhafen

- von Land: liegt am grünen Areal hinter dem Hotel Rudkøbing Skudehavn, jedoch die Anlegebrücke befindet sich an den Gebäuden des Segelsportvereins.

- von See aus: paddlen Sie in die Bucht links vom Jachthafen.

Faaborg Kajakhavn
Faaborg Kajakhafen

 
Faaborg Kajakhavn
Aufbewahrung Faaborg Kajakhafen
Kort