Auf Nordlangeland kann man in den Staatsforsten wandern, z.B. im westlichen- und östlichen Stigtehave, im Bræmlevænge und Mørkholm. Hier findet man eine schöne Mischung aus gutem, gesunden Buchenwald und dem küstennahen Waldrand mit alten, krüppeligen Bäumen. Im Wald findet man Spuren von Feldern der Bauern aus der Eisenzeit mit Überresten von Wällen und Terrassen.
Die Umgebung bietet spannende, markierte Wanderwege über fruchtbare Waldwiesen, durch urwaldartiges Gebüsch und entlang tierreicher Wasserstellen.